Copyright 2017 - Verein Theater für alle

Angebote für Schulen

Der Verein Theater für alle arbeitet mit allen Schultypen zusammen.

Die Schwerpunkte und Vorgehensweisen unserer verschiedenen Workshopreihen orientieren sich dabei an Schultyp, Altersgruppe und Klassengröße und legen jeweils andere Fokusse um für jeden die bestmöglichen Erfolge zu erzielen. Zusätzlich dazu arbeiten unsere TheaterpädagogInnen im Vorhinein und während der Workshops eng mit den betreuenden Lehrkräften zusammen um die besonderen Stärken und Schwächen der SchülerInnen gezielt und individuell adressieren zu können.

Das Projekt "Spiel dich frei" wurde urspünglich für Volksschulen konzipiert. Auf Grund der Nachfrage aus anderen Schultypen wurde das Projekt auf die Neue Mittelschule, Gymnasien und Sonderschulen ausgeweitet und der Inhalt auf das jeweilige Alter angepasst.

Für berufsbildende höhere Schulen sowie Berufsschulen wurde das Projekt "Entdecke dich selbst" kreiert, da sich die Schwerpunkte hier massiv verlagert haben, die das Ursprungsprojekt nicht mehr zugelassen haben.

Gewaltprävention ist eine langfristig angelegte Maßnahme und soll nicht als Krisenfeuerwehr eingesetzt werden. Wenn nur ein kurzer Projektzeitraum von wenigen Stunden zur Verfügung steht, dient die Aktion zur Bewusstseinsschaffung bei den einzelnen TeilnehmerInnen und Zuschauern.

Die Herangehensweise von „Theater für alle“

Weiterlesen: Angebote für Schulen

Search

f t g m