Copyright 2017 - Verein Theater für alle

Kindergarten-Theater

Workshops für Kindergärten

Beim Workshop im Kindergarten oder in der Kindergruppe stehen die Interessen der Kinder und ihrer
BetreuerInnen im Mittelpunkt. Die Kinder können nach ihren eigenen Möglichkeiten ihre Kreativität
ausprobieren. Gleichzeitig entwickeln sie soziale Fähigkeiten für die Gruppendynamik und ihr späteres
Leben. Die PädagogInnen beobachten dabei die Kinder ihrer Gruppe und unterstützen in den
Vorbereitungen die TheaterpädagogInnen. Es erfolgt eine enge Abstimmung zwischen den
TheaterpädagogInnen und den PädagogInnen der Kinder.

Ziele des Workshops

Folgende Basiskompetenzen werden gefördert:

Körperbewusstsein entwickeln, d.h.
Bewegung
Mit der Stimme experimentieren
Gestik und Mimik

Folgende künstlerische und soziale Kompetenzen werden gefördert:

In eine Rolle schlüpfen, d.h.
Aus sich herausgehen – jemand anders sein
Jemanden darstellen, der man gerne wäre
Anhand des darstellenden Spiels die eigene Rolle in der Gruppe erkennen
Sich in eine Gruppe eingliedern, in einer Gruppe behaupten
Medieneindrücke verarbeiten
Erlebnisse spielerisch verarbeiten
Eine Handlung verstehen, d.h.
Einen Inhalt wiedergeben können
Gehörtes erfassen und darstellen – es als Handlung umsetzen
Sich einen Ablauf merken
Eigene Ideen einbringen – teilnehmen, mitwirken
Durch häufiges Nachspielen im Rollenspiel können Konflikte und Situationen, die
die Kinder beschäftigen aufgearbeitet werden.
Stolz sein im Mittelpunkt zu stehen (auf der Bühne, vor den Eltern...), d.h.
Aufmerksamkeit genießen
Freude daran haben Können zu beweisen

Umsetzung

Weiterlesen: Kindergarten-Theater

Search

f t g m