Seit 1961 wird jedes Jahr ein interantional renomierter Theaterschaffender vom ITI (Internationales Theater Institut) darum gebeten, sich in Form einer Botschaft mit der Bühnenkunst auseinanderzusetzen und damit auf die Not und die wunderbaren Möglichkeiten der Kunst aufmerksam zu machen.

Den Anfang machte Jean Cocteau. Auch Arthur Miller, Peter Brook, Helene Weigel, Tharkred Dorst, Vaclav Havel, Augusto Boal und Dario Fo um nur einige zu nennen haben bereits eine Botschaft verfasst. Die Botschaft zum Welttheatertag 2019 hat Carlos Celdrán verfasst!

Search

Free Joomla! template by L.THEME